Drucken

Nachdem die Schüler eine Passage aus ihrem frei gewählten Text vorgelesen hatten, mussten sie ihr Können auch beim Lesen eines bis dahin fremden Textes unter Beweis stellen. Die Jury, die aus Schulleiter Rüdiger Klotz, Frau Milan als Organisatorin der Wettbewerbs, Frau Urban von der Naspa, Frau Hofmann von der Stadtbibliothek, Frau Sturm als Mitglied des Schulelternbeirats, der Vorjahressiegerin Finnia Veit und Jonas Völzke in seiner Funktion als Schülersprecher bestand, hatte es nicht leicht, einen Gewinner zu bestimmen. Schließlich fiel die Wahl aber auf Nico George aus der Klasse 6b, der sich knapp gegen Moritz Lewalter (Klasse 6a) und Hannah Bauer aus der 6c behaupten konnte. Er überzeugte die fachkundige Jury durch seinen spannenden und kurzweiligen Vortrag aus Otfried Preußlers „Krabat“. Nico wird die Schule beim Vorlesewettbewerb auf Kreisebene vertreten. Dafür drücken wir ihm alle Daumen. Wie immer ging aber auch beim diesjährigen Vorlesewettbewerb niemand leer aus, denn dank der großzügigen Spende der Naspa durfte sich jeder Teilnehmer einen der tollen Buchpreise aussuchen – neuer Lesestoff für unsere Vorleser.

BU: Der Gewinner des diesjährigen Vorlesewettbewerbs, Nico George (ganz rechts) , im Kreise seiner Mitstreiter und der Jury.