Drucken

„Eine Rose für Lea aus der 9aR und eine Tafel Schokolade für Tobi aus der 7aR!“  Die Schülersprecherinnen hatten alle Hände voll zu tun mit den Bestellungen, die bei ihnen für den Valentinstag eingingen. Bei der Aktion, die von der SV ins Leben gerufen worden war, konnte jeder Schüler seinen Freunden oder dem geheimen Schwarm eine Botschaft sowie eine rote Rose oder eine Tafel Schokolade zukommen lassen. Zahlreiche Schüler der Realschule plus und FOS im Einrich nutzten das Angebot und so durften die Schülersprecherinnen am Montag, den 15.02. mit einem Tag Verspätung über 250 Liebesgrüße in den Klassen verteilen. Die Freude war groß, als die Schülersprecherinnen an den Klassentüren klopften und die kleinen Aufmerksamkeiten überreichten. Auch die Lehrer, Schulleitung und Schulsekretärin Frau Greb durften sich freuen, denn auch für sie hatten die vier Schülersprecherinnen eine Rose im Gepäck. Eine gelungene Aktion, die im nächsten Jahr sicher wiederholt wird.