Das elektronische Klassenbuch

Hier kommen Sie zum elektronischen Klassenbuch und zum Vertretungsplan

Klicken Sie hier, um zu einer Demoversion des elektr. Klassenbuches zu gelangen.

Hospitationsschule

Seit kurzem sind wir Hospitationsschule. Alle Information finden Sie hier:

Logo Hospitationsschule

Schnuppertag 2018

1718 Schnuppertag klein

Der Schnuppertag 2018 findet am 20.01.2018 statt. Mehr Informationen finden sie HIER

Nach zwei Schuljahren ist für die 27 Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule im Einrich nun Schluss: Nach dem erfolgreichen Bestehen der Abschlussprüfungen wurden sie am 26.06.15 mit vielen netten Worten verabschiedet.

Zur Zeugnisübergabe versammelten sich Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, und geladene Gäste im Schulatrium. Der Abend wurde moderiert von Leon Salzmann aus der 12W, der, wie auch die Schulband Boondocks, für heitere Stimmung sorgte. Herr Klotz appellierte in seiner Rede an den Optimismus der jungen Erwachsenen und untermauerte seine Ausführungen mit treffenden Zitaten namhafter Dichter und Denker. In der folgenden Rede des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen Harald Gemmer forderte dieser die Absolventen dazu auf, Chancen zu nutzen und sich nicht immer anzupassen, sondern auch den Mut zum Vertreten der eigenen Meinung zu haben. Nachdem die beiden Klassensprecher eine Rede gehalten hatten und sowohl den Fachlehrerinnen und -lehrern als auch der Schulleitung, Frau Greb und Herrn Scheid Geschenke überreicht worden waren, hielten die beiden Klassenlehrer Frau Koch und Herr Gyr ihre humorvolle Rede, im Rahmen derer unter anderem ein Schüler das „Tapferkeits-Schulwappen“ überreicht wurde. Dieser hatte nämlich als einziger Junge in der Gesundheitsklasse stets starke Nerven bewiesen. Zudem erhielten die Jahrgangsbesten Kirsten Schöneberger aus der Gesundheitsklasse und Fabienne Aulmann und Max Steeg aus der Wirtschaftklasse anschließend an die Zeugnisübergabe Preise vom Förderverein. Zum Schluss führten die Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs noch Sketche unter dem Motto „Ein ganz normaler Schultag in der FOS“ auf, ehe der vom Abschlussjahrgang organisierte Sektempfang den offiziellen Teil der Feierlichkeiten abrundete. Zur internen Feier traf man sich anschließend im Landgasthof Gemmer in Rettert.

Wir wünschen unseren Absolventinnen und Absolventen für ihren weiteren beruflichen und privaten Werdegang alles Gute.

Suche