Das elektronische Klassenbuch

Hier kommen Sie zum elektronischen Klassenbuch und zum Vertretungsplan

Klicken Sie hier, um zu einer Demoversion des elektr. Klassenbuches zu gelangen.

Hospitationsschule

Seit kurzem sind wir Hospitationsschule. Alle Information finden Sie hier:

Logo Hospitationsschule

Französisch lernen!

Hier geht es zu der tollen Webseite von Herrn Hartinger! www.frz-lernen.de

6b Musikprojekt

Für jeden Schüler (und Lehrer) war etwas dabei…

 

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien tickte die Uhr an der Katzenelnbogener Schule mal etwas anders, denn statt Unterricht stand die Projektwoche auf dem Programm. Die Lehrer boten zahlreiche interessante und vielfältige Projekte an, zu denen die Schüler sich anmelden konnten. Zur Wahl standen beispielsweise die Projekte Fußball, Tanzen, Werbefilme, Reiten, Kartenspiele oder Computer. Von Montag bis Mittwoch konnten die Schüler so ganz neue Themen und Beschäftigungsfelder kennenlernen und viel Neues dazulernen.

Eine Projektgruppe beschäftigte sich unter der Leitung von Herrn Ledwig zum Beispiel mit dem Aufbau eines Computers, Frau Pesch brachte den Teilnehmern ihres Projekts das Waveboardfahren bei und Herr van der Wulp reparierte mit seiner Gruppe kaputte Fahrräder. Im „Mofaprojekt“ konnten Schüler ab 14 Jahren ihren Mofaführerschein machen und im Projekt „Basketball“ verbesserten die Schüler ihre Ballfertigkeit. Die Projektgruppe von Herrn Oberst und Frau Milan lernte während der Projekttage die Arbeit im örtlichen Altersheim kennen, während Frau Pennig und Frau Asmußen in ihrem Projekt mit dem Fahrrad die Region erkundeten. Frau Novian und Herr Jakob besuchten in ihrem Projekt „Gemeinschaft stärken“ unter anderem den Kletterwald in Diez und stellten in der Bäckerei Zorn in Katzenelnbogen selber Brötchen her. Zum Abschluss der Projekttage fand am Donnerstag, dem 24.07. ein Schulfest statt, bei dem Schüler und Besucher die Ergebnisse der Projektwoche bestaunen konnten. Neben Tanzaufführungen und Wettbewerben im Fußball und Handball wurde an vielen Ständen zum Mitmachen eingeladen. Beim Judo, Waveboarden oder Fußball konnten Jung und Alt ihr Können beweisen. Die Projektgruppe „Kindergarten“ forderte die Sinne der Besucher durch Fühlkästen, auf dem Sportplatz konnte ein Fahrradparcours durchfahren werden und im Schulgebäude präsentierte die Projektgruppe „Werbefilme“ ihre gelungenen Ergebnisse. Die Schüler des Projekts „Tierheim“ sammelten Spenden für den Tierschutz Limburg/Weilburg und die Projektgruppe „Naturschutz“ stellte ihre selbstgebauten Insektenhotels aus. Für das leibliche Wohl war natürlich auch bestens gesorgt. Die Projektgruppe „Fingerfood“ bot an ihrem Stand leckere und selbstgemachte Häppchen aus aller Welt an, das Projekt „Reiten“ verkaufte Burger und am Würstchenstand des „Gemeinschaftsprojekts“ konnten sich die Besucher die selbstgebackenen Brötchen schmecken lassen. Insgesamt war das diesjährige Schulfest sehr gut besucht und die Projektwoche für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis und ein großer Erfolg.

 

Suche