Das elektronische Klassenbuch

Hier kommen Sie zum elektronischen Klassenbuch und zum Vertretungsplan

Klicken Sie hier, um zu einer Demoversion des elektr. Klassenbuches zu gelangen.

Hospitationsschule

Seit kurzem sind wir Hospitationsschule. Alle Information finden Sie hier:

Logo Hospitationsschule

Französisch lernen!

Hier geht es zu der tollen Webseite von Herrn Hartinger! www.frz-lernen.de

6b Musikprojekt

Die Schüler der siebten Klassen der Realschule plus und FOS im Einrich freuten sich sehr, den bekannten Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel am 20.05.2014 zu einer Lesung an ihrer Schule begrüßen zu dürfen.

In der knapp eineinhalbstündigen Autorenlesung unterhielt der aus Lehmen an der Mosel stammende Autor die versammelten Schüler mit spannenden und zum Teil auch sehr lustigen Anekdoten aus seinem Leben als Autor. So erzählte er den Anwesenden beispielsweise, wie schwierig die Suche nach einem Titel und einem Bucheinband sein kann, bis dieser auch tatsächlich zum Inhalt des Romans passt.

Im Rahmen dieser kurzweiligen Autorenlesung stellte Stefan Gemmel auch sein neues Jugendbuch „Sichelmond“ vor, das der Autor in nur drei Monaten geschrieben hat. In „Sichelmond“ geht es um einen 16-jährigen Jungen namens Rouven, der regelmäßig bei Neumond in fremden und völlig verwüsteten Wohnungen aufwacht. In jeder dieser Wohnungen findet er Symbole, denen er folgt, um das Geheimnis seiner Vergangenheit aufzuklären. Auf dieser Suche steht ihm ein Mädchen mit dem Namen Tabitha bei, doch auch sie versteht nicht recht, was in jeder Neumondnacht aufs Neue mit Rouven passiert… Das Buch ist sehr spannend geschrieben und bestens geeignet für Jugendliche ab 13 Jahren.

Im Anschluss an die Autorenlesung konnten die Schüler sich von Stefan Gemmel Autogramme geben lassen oder eines seiner Bücher kaufen und mit einer persönlichen Widmung versehen lassen. Die Autorenlesung hat den Schülern viel Spaß bereitet und wir freuen uns schon jetzt, Stefan Gemmel in Zukunft hoffentlich wieder einmal an der Realschule plus und FOS im Einrich willkommen heißen zu können.

 

Suche