Das elektronische Klassenbuch

Hier kommen Sie zum elektronischen Klassenbuch und zum Vertretungsplan

Klicken Sie hier, um zu einer Demoversion des elektr. Klassenbuches zu gelangen.

Hospitationsschule

Seit kurzem sind wir Hospitationsschule. Alle Information finden Sie hier:

Logo Hospitationsschule

Schnuppertag 2018

1718 Schnuppertag klein

Der Schnuppertag 2018 findet am 20.01.2018 statt. Mehr Informationen finden sie HIER

Weihnachtskonzert 2017

Alle Jahr wieder kommt das Christuskind…und findet das Weihnachtskonzert der Realschule plus und FOS im Einrich in der Klingelbacher Kirche statt. Auch in diesem Jahr gelang es Gisela Esser, Musiklehrerin an der Katzenelnbogener Schule und Leiterin des Abendchors, wieder ein tolles Programm auf die Beine zu stellen. Wochenlange Proben gingen dem Konzert voraus, bis es am 17.12. endlich hieß „Wunder geschehen“. Unter diesem Motto stand das diesjährige Weihnachtskonzert, das wieder zur vorweihnachtlichen Stimmung beitrug. Die Mitglieder des Abendchors, aber auch die Chorkinder der fünften Klassen boten sowohl in der Gruppe als auch teilweise

Tag der Berufs- und Studienorientierung an der Realschule plus und FOS im Einrich

Nach neun bzw. zehn langen Jahren endlich fertig mit der Schule…und was dann? Diese Frage beschäftigt viele Schüler, die auf den Abschluss zusteuern. Um bei dieser schweren Entscheidung ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, fand am Dienstag, den 12.Dezember 2017 der Tag der Berufs- und Studienorientierung mit insgesamt neun Workshops statt. An diesem Tag gingen nämlich mal nicht die Schüler zu den Unternehmen - ganz im Gegenteil, die Unternehmen kamen zu den Schülern und berichteten über die Ausbildungsmöglichkeiten in den jeweiligen Firmen. Auch wurde über die Dauer der Ausbildung und die Art der Tätigkeit und zu guter Letzt über die Ausbildungsvoraussetzungen gesprochen.

Ausflug der Klassen 5c und 5d in die Bäckerei Zorn

Als Erstes gingen wir von der Schule aus zu der kleinen, aber feinen Bäckerei Zorn. Auf dem Weg dorthin redeten alle und so kamen wir schnell am Ziel an. Wir gingen nacheinander in die Bäckerei und wurden herzlich begrüßt. Gleich darauf wurden wir in die Backstube geführt, wo Herr Zorn uns bereits erwartete und auch sehr herzlich willkommen hieß. Wie bekamen alle kleine Bäckerhüte, die wir aufsetzten. Nachdem wir uns gründlich die Hände gewaschen hatten, wurden wir zunächst durch die Backstube geführt. Dann ging es auch schon an die Arbeit. Der Teig für unsere Plätzchen war bereits vorbereitet und wurde von uns auf zwei Tischen verarbeitet. Das Ausstechen machte viel Spaß und möglicherweise haben wir zwischendurch ein kleines bisschen genascht, aber pssst! Dann wurden die Bleche mit den fertigen Plätzchen von Herrn Zorn in einen XXXL-Backofen geschoben. Während der Backzeit führte uns Herr Zorn noch etwas herum und erklärte uns die verschiedenen Geräte.

Liebe Eltern,

schon seit geraumer Zeit ist das Schulaquarium ein magischer Anziehungsort für unsere Schülerinnen und Schüler. Immer wieder schauen sie fasziniert den Fischen darin zu und erfreuen sich daran. Allerdings brauchen die Fische, die darin leben und das Aquarium selbst, ausreichend Pflege. Ab Februar 2018 kann sich unsere Schule leider nicht mehr selbst um das Aquarium kümmern.

Aus diesem Grund suchen wir Eltern, die Lust und Interesse haben, die Aqua-AG zu leiten. Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei Herrn Klotz oder Herrn Gräber.

Die 5. Klassen der Realschule plus und FOS bei „Väterchen Frost“

Vollbeladen mit über 80 Schülern aus den vier 5. Klassen machten sich am Vormittag des 12.12.2017 zwei Busse auf den Weg nach Wiesbaden. Ziel war zunächst der Weihnachtsmarkt, auf dem sich die Schüler fast zwei Stunden lang in Kleingruppen umschauen durften. Sofort wurden die vielen Verkaufsstände erkundet und das mitgebrachte Taschengeld ausgegeben. Neben Karussellfahrten standen besonders Pommes und Zuckerwatte hoch im Kurs. Doch auch Mitbringsel und Weihnachtsgeschenke für die Familie wurden nach dem Besuch des Weihnachtsmarktes stolz präsentiert.                          

Wer kennt das nicht? Stunde für Stunde wird theoretisch im Mathematikunterricht der Klassenstufe 6 Pizza und Kuchen geteilt. So verwundert es nicht, dass das Hungergefühl manchmal nur schwer bis zur Pause warten kann. Am 19.12.2017 jedoch durften einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 erleben, wie praktisch und auch lecker die Mathematik sein kann. Die Schüler berechneten zunächst die Angaben aus einem Kuchenrezept, um den Kuchen folgend auch gemeinschaftlich und mit viel Spaß zu backen. Hierbei ergaben sich neben den erforderlichen Rechenübungen, die jede Hausfrau beherrschen muss, auch viele neue Erkenntnisse zum Backen und lesen von Anleitungen.

Bildergebnis für glatteis symbolGrundsätzlich findet Unterricht statt. Schüler, die zur Schule kommen können, haben ein Recht auf Unterricht. Unabhängig davon liegt es in der Verantwortung der Eltern zu entscheiden, ob in extremen Situationen ihr Kind zu Hause bleibt. Falls der Linienbetrieb auf bestimmten Strecken auf Grund winterlicher Straßenverhältnisse eingestellt wird, informieren die Verkehrsunternehmen auf einer eigenen Seite: www.vrminfo.de oder www.mb-bus.de. Dort stellen die Verkehrsunternehmen aktuelle Meldungen ein, um die Fahrgäste und vor allem die Eltern der zu befördernden Schüler besser zu informieren.
Bitte verzichten Sie auf Anfragen bei der Schule. Auch wir erhalten die Informationen künftig nur über die o. g. Internetseite und können keine weiteren Auskünfte erteilen. Wir informieren Sie über die Homepage, sobald wir aktuelle Informationen erhalten.

Vorlesewettbewerb 2017Seit vielen Jahren ist es an der Realschule plus und FOS im Einrich Tradition, dass Anfang Dezember der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen stattfindet. Im Vorfeld hatten alle Klassen im Deutschunterricht das Vorlesen geübt und teilweise sogar Präsentationen zu ihren Lieblingsbüchern vorbereitet. In jeder Klasse wurden die zwei besten Vorleser ausgewählt, die dann am 06.12. im Atrium der Schule ihr Bestes gaben. In diesem Jahr waren die Kandidaten Lea Lange und Moritz Lewalter, beide aus der Klasse 6a, Cheyenne Ohl und Nico George aus der Klasse 6b, Vincent Klimmek und Hannah Bauer gingen für die 6c an den Start und schließlich vertraten Catarina Klotz und Marie Ludwig die Klasse 6d.

Suche